Stadele Rooms
Lana
Stadele Rooms Lana

Stadele Rooms

Wir erzählen gerne mehr über dieses Projekt
Projektbeschreibung
Wie ein Monolith aus Beton steht der Baukörper da, ein Monolith der sämtliches schmückendes Beiwerk von sich geschüttelt hat und selbst zum Schmuckstück wird. An seiner hellen, samtharten Oberfläche, klettern raumschaffende dunkle Balkonboxen empor.

Im Inneren dann die Entfaltung von Farben, Bildern und Materialien. Wie aus dem angrenzenden Restaurant Stadele herübergeschwappt, bestimmen acht Gewürze das Interieur der acht Zimmer. Wie es sich vor Ingwer schlummert, neben Sternanis duscht und unter Wacholder entspannt? Wunderbar!

In der Hotellobby vermischen sich dann die Farben und Texturen der einzelnen Gewürze zu einem bezaubernden Mix, der entfernt die Stimmung eines Gewürzbasars anklingen lässt. Genuss für alle Sinne. Sinnvoll für alle Genießer.
Stadele Rooms Lana
Stadele Rooms Monolith Beton
Stadele Rooms Zimmer
Stadele Rooms Interieur
Stadele Rooms Terrasse
Stadele Rooms Badezimmer
Stadele Rooms Schlafzimmer
Stadele Rooms Balkon
Stadele Rooms Hotelzimmer
Stadele Rooms Hotelzimmer
Stadele Rooms dunkles Badezimmer
Stadele Rooms Wanddekoration
Stadele Rooms Interieur
Stadele Rooms dunkles Badezimmer
Stadele Rooms Wandgestaltung
Stadele Rooms Hotelzimmer
Stadele Rooms Hotellobby
Stadele Rooms Hotellobby
Stadele Rooms Lana Außenansicht
Stadele Rooms Balkonbox
Stadele Rooms Baukörper

Daten & Fakten

Leistungen tara:
Entwurf
Planung
Bauleitung
Interior
tara team:
Heike Pohl
Andreas Zanier
Giulia Basso
Carlo Giannarelli
Filippo Gemmi
Planer-Netzwerk:
Gerold Haller
Ema service
Zeitraum:
Projektbeginn 2017
Fertigstellung 2021
Fotografen
Davide Perbellini
David Schreyer
Awards:
BigSEE Award 2022