Pavillons im Thermenpark
Meran
Therme Meran Pavillons

Pavillons im Thermenpark

Wir erzählen gerne mehr über dieses Projekt
Projektbeschreibung
Das war die wundervolle Aufgabe, die uns bei diesem Projekt für die Therme Meran gestellt wurde. Verteilt im malerischen Thermenpark, rund um den Seerosenteich und verstreut über die grüne Liegewiese, finden sich acht Dark Boxes.
Räumlich zeigen sie, was sie können: weit geöffnete Vorderfronten, doppelt verwobene Seitenflächen und eine schützende, geschlossene Rückwand ergeben genau jenes Nestgefühl, das es braucht um die einfache Doppelliege zu einem privaten Ort werden zu lassen. Durch den leicht erhöhten Boden steigt man von der offenen, weiten Grünfläche hinauf auf die private Insel für das exklusive Empfinden im weiten Thermenpark.

Konstruktiv sind die Dark Boxes einfach gebaut: in Holzständerbauweise errichtet, zweiseitig beplankt mit Sperrholzplatten, teilweise mittels Laserschnitt perforiert. Dunkel gestrichen und auf punktuelle Auflager gesetzt. Die handwerkliche Präzision ist alles was es braucht, um diese reduzierten Mittel zu einem ganz speziellen Gesamteindruck werden zu lassen.
Therme Meran Pavillons dark Box
Therme Meran Pavillons Seerosenteich
Therme Meran Pavillons Thermenpark
Therme Meran Pavillons Grünfläche
Therme Meran Pavillons Laserschnitt
Therme Meran Pavillons Holzständerbauweise
Therme Meran Pavillons Relax

Daten & Fakten

Leistungen tara:
Entwurf
Planung
Bauleitung
tara team:
Andreas Zanier
Heike Pohl
Maristella Trovanelli
Zeiten:
Projektbeginn 2017
Fertigstellung 2018
Fotograf:
David Schreyer